x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Dienstag, 27.06.2017

Abnahmekriterien

Der Begriff der Abnahme bezieht sich im Projektmanagement auf den letzten Schritt der Auswahl des Systems und erfolgt im Grunde nach dem erfolgreich abgeschlossenen Testbetrieb im Unternehmen. Die (Produkt-)Abnahme beinhaltet alle Soft- und Hardwarekomponenten unter der Berücksichtigung der Anforderungen der Leistung und den wesentlichen Bedingungen, welche auf jeden Fall vor der Abnahme der Liefergegenstände eines Projekts erfüllt sein müssen.

Jetzt kostenlos anfordern

Nach dieser Abnahme wird der Regel nach die Produktionsphase eingeläutet. Verbesserungen und Weiterentwicklungen im Projekt laufen dann als eigenständiges Projekt weiter und zählen nicht zum bis dato abgeschlossenen Projekt. Die Bereitschaft zur Abnahme besteht dann, wenn alle im Voraus vereinbarten Abnahmekriterien auf beiden Seiten erfüllt wurden.

Die Bedingungen bzw. die Abnahmekriterien im Projekt sollten in einem sogenannten Abnahmevertrag festgehalten werden. Weil keiner der beiden Vertragsparteien die Abnahme herauszögern kann, sollten diese Kriterien exakt formuliert werden. Im Regelfall ist nur der Auftraggeber oder eine von ihm beauftrage Person abnahmeberechtigt. Dabei sollte die Abnahme und die Erfüllung der Abnahmekriterien in einer Annahmebestätigung im Abnahmedokument festgehalten werden. Die Garantie oder Gewährleistungsfrist beginnt am Tag der Abnahmebestätigung.