x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Dienstag, 24.10.2017

Bedarfsmeldung

Der Begriff Bedarfsmeldung stammt aus der Betriebswirtschaft, genauer gesagt aus dem Beschaffungswesen. Im Projektmanagement fehlt bislang eine Definition dieses Begriffs. In der DIN  69902, in der es um die Festlegung der Einsatzmittel geht, sind genaue begriffliche Definitionen der Begriffe Planen, Disponieren und Verwalten enthalten; die Anforderung von Einsatzmitteln durch den Projektleiter bei der Einsatzmittel-Verwaltung ist begrifflich jedoch nicht definiert. Bei der Planung eines Projektes wird ebenfalls der Bedarf an Einsatzmitteln (Personen, Material, und Geräte) definiert; daher ist es sinnvoll, den Begriff der Bedarfsmeldung auch im Kontext des Projektmanagements zu verwenden.

 

Jetzt kostenlos anfordern

Die Bedarfsmeldung selbst ist in ihrem Ablauf ebenfalls nicht vorgegeben. Je nach Projektablaufplan und Unternehmen kann der Ablauf einer Bedarfsmeldung verschieden aussehen. Entscheidende Faktoren sind dabei der Umfang des Bedarfs, die Art der benötigten Einsatzmittel und die Fachabteilungen, für die die Beschaffung relevant ist.

 

Andere Projektmanagement-Handbücher beinhalten ebenfalls keine Definition des Begriffs der Bedarfsmeldung, obwohl dieser den ersten Schritt des Ressourcenmanagements darstellt.