x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Dienstag, 24.10.2017

Projektkostenanalyse

Die Projektkostenanalyse wird nach der DIN 69905 als der Teil der Projektanalyse beschrieben, der Bezug auf die Kostensituation nimmt. Das bedeutet wiederum, dass die Projektkostenanalyse zum Controlling dazu zählt und somit ein Instrument zur wirtschaftlichen Überwachung des Projektes ist. Allerdings existieren dafür unterschiedliche Ansätze: Einer davon ist die einfache Projektmitkalkulation, die ebenso wie die Earned-Value Analyse zu den Aufgaben des Projektleiters gehört. Gerade die Earned-Value Analyse ist eine sehr weit verbreitete Methode zur Projektkostenanalyse.

 

Jetzt kostenlos anfordern

Die Zahlungsstromrechnung betrachtet weiterhin die Liquidität des Projektes. Mit diesen Mitteln ist die Projektkostenanalyse ein unverzichtbares Instrument, wenn es um die Überwachung und Analyse des Projektes geht. Das Controlling ist schließlich auch nur eine Reaktion auf den Ist-Status des Projektes, welcher nicht vom Soll-Status abzuweichen hat. Die Finanzen spielen dabei eine sehr große Rolle, womit man wieder bei der Projektkostenanalyse angelangt wäre.

 

Damit diese auch gelingt, sollten die einzelnen Kostenstellen des Projektes auch gut strukturiert und ausgelastet sein. Mit Hilfe der Earned-Value Analyse und anderen Methoden kann dann ein Profil zur Projektkostenanalyse gefunden werden. Dieses gibt Aufschluss über den momentanen Status des Projektes, an Hand dessen die Projektleitun jederzeit reagieren kann. Deshalb ist es auch so wichtig, die Projektkostenanalyse immer auf einem aktuellen Stand zu halten. Nur so besteht eine uneingeschränkte Reaktionsfähigkeit auf eventuelle Störungen. Diese können ihre Ursache außerhalb des Projektes haben, also beispielswiese in einer Wirtschaftskrise oder gar einer Katastrophe sowie anderen lokalen Gegebenheiten. Außerdem kann sich auch innerhalb der Firma, die das Projekt betreibt, eine Änderung der Gegebenheiten vollführen. Hier wären ein plötzlicher finanzieller Engpass ebenso zu nennen wie persönliche Probleme der Mitarbeiter. Die Kompetenz und Akzeptanz derer spielt bei eventuellen Problemen selbstverständlich auch eine signifikante Rolle.