x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Dienstag, 24.10.2017

Projektleiter

Ein Projektleiter ist in der Regel eigenständig für die operative Planung, die Steuerung, die Kontrolle und die Erreichung des Projektziels verantwortlich. Er trägt somit auch die Verantwortung für die Einhaltung von qualitativen, terminlichen und budgetären Vorgaben. Dem Projektleiter obliegt die Personal-, inklusive der Ressourcenplanung und er ist gegenüber seinen Projektmitarbeitern weisungsbefugt.

 

In komplexen Projekten erfährt der Projektleiter häufig Unterstützung durch externe Berater und / oder Verantwortliche eines Softwaredienstleisters oder interne Hilfe durch Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement, Veränderungsmanagement und Controlling.

 

Jetzt kostenlos anfordern

Die primären Aufgaben des Projektleiters in chronologischer Reihenfolge: das Projekt muss exakt definiert werden, das heißt, der Projektleiter muss das Projektziel präzise formulieren, mit seinem Auftraggeber abstimmen und das Ziel schriftlich dokumentieren.

 

Es folgt die Zusammenstellung des Projektteams sowie die Festlegung auf Organisations- und Kommunikationsstrukturen. Hierbei greift der Projektleiter in der Regel auf eine Projektmanagement-Software zurück, die hierbei eine wertvolle Unterstützungsfunktion bietet. Mit ihrer Hilfe lassen sich dann auch komfortabler die einzelnen Projektphasen und Meilensteine planen und strukturieren.

 

Dem Projektleiter stehen diverse Steuerungsinstrumente, wie Projekt- und Einsatzmittelplanung, Netzplantechnik etc. zur Verfügung, ferner erhöhen permanente Workshops mit allen direkt, aber auch indirekt Beteiligten die Planungssicherheit und die Effizienz der Vorgehensweise.

 

Ein Projektleiter sollte ausgeprägte Führungsstärken haben,  überdurchschnittliche Fachkompetenz besitzen, seine Steuerungsinstrumente beherrschen und über einen ganzheitlichen Blick auf die Belange des Gesamtunternehmens verfügen.

 

Neben rein technischen und organisatorischen Fähigkeiten, sollte ein Projektleiter jedoch auch über ein hohes Maß an Kommunikations- und Motivationsfähigkeit verfügen. Er muss nicht nur zwischen seiner Geschäftsführung, den Projektmitarbeitern und den späteren Endanwendern eine Mediatorfunktion einnehmen, häufig hat der Projektleiter auch zwischen verschiedenen Interessenslagen innerhalb des Unternehmens zu vermitteln. Als Motivator ist die vordringlichste Aufgabe des Projektleiters sein Team zu führen, eine konstruktive Arbeitsatmosphäre zu schaffen und Konflikte zwischen den Teammitgliedern frühzeitig zu erkennen und zu lösen.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), formuliert die Kriterien für die Führungskompetenz von Projektleitern kurz und knapp wie folgt: Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Organisationskompetenz, Sozialkompetenz.