x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Dienstag, 27.06.2017

Team

Eine Grupp von Personen, die eine gemeinsame Aufgabe zu erfüllen hat, wird meist als Team bezeichnet. Das Zusammenwirken der unterschiedlichen Fähig- und Fertigkeiten der verschiedenen Mitglieder des Teams soll dazu führen, eine Aufgabe schneller und kreativer zu erledigen als es ein einzelnes Mitglied des Teams schaffen könnte.

 

 Obwohl der deutsche Begriff Arbeitsgruppe durchaus als gelichbedeutend mit der Begrifflichkeit des Teams ist, wecken die beiden Begriffe allerdings unterschiedliche Assoziationen. So denkt man bei einer Arbeitsgruppe mehr an ein neutrales, ausschließlich auf berufliche Interessen ausgerichtetes Zusammenarbeiten. Während man bei einem Team durchaus auch eine sportliche Gemeinschaft, wie etwa im Fußball, auf einen gemeinsamen Erfolg hinarbeitet. Legt man Wert auf die individuellen Stärken und fördert diese entsprechend der Möglichkeiten, kann man mit einem Team, in welchem keine ausgeprägten Hierarchien vorherrschen und die Meinung jedes einzelnen Mitglieds zählt effektiver arbeiten.

 

Jetzt kostenlos anfordern

Wie groß ein Team ist, ist im Wesentlichen von der Arbeitsorganisation anhängig. Die ideale Gruppengröße für die unmittelbare Durchführung verschiedener Arbeitsaufgaben  liegt zwischen 3 und 7 Personen. Deutlich größer können hingegen Leitungsteams ausfallen. Dieses hat zumeist  organisatorische Aufgaben zu erfüllen, die unmittelbaren Einfluss auf die gesamte Projektarbeit haben wird. So kann ein Leitungsteam durchaus zu einer Größe  von Konferenzen wachsen. Bei der Durchführung gleichartiger Arbeiten kann allerdings auch die Arbeitsgruppe verhältnismäßig groß sein. Beispiele für große Arbeitsgruppen sind  statistische Datenerhebungen oder aber das Anlegen von Versuchsreihen.

 

Da in den letzten Jahren der Wert einer guten Stimmung im Team bekannt geworden ist, werden  während der Arbeit in den einzelnen Projekten, teambildende Maßnahmen eingerichtet. Hierbei soll die Teamfähigkeit gefördert werden. Die Fähigkeit sich und sein Können in die Gruppe optimal einzubringen ist das Ziel dieser Maßnahmen.  Während der Projektarbeit werden die Mitarbeiter meist in Teams eingeteilt, die man auch als Task-Force bezeichnet. Sie bilden sich meist zeitlich begrenzt und lösen eine Aufgabe oder aber schwerwiegende Probleme.